• Hockey

Damenmannschaft

Verbandsliga

Trainingszeiten

TagUhrzeitOrtTrainer
Mittwoch19:30 - 22:00 UhrEichwaldweg Offenbach (BSC)St. Balzer


Beendete Spiele

DatumHeimGastErgebnisBemerkung
18.06.2017Offenbacher RVWiesbadener THC2:1
07.06.2017Offenbacher RVTEC Darmstadt 21:1
14.05.2017Offenbacher RVSSG Bensheim1:1
07.05.2017Offenbacher RVLimburger HC0:4
30.04.2017Höchster THCOffenbacher RV2:0
27.04.2017TEC Darmstadt 2Offenbacher RV5:1
23.04.2017Wiesbadener THCOffenbacher RV0:3Wertung HHV
18.09.2016SSG BensheimOffenbacher RV1:0
11.09.2016Limburger HCOffenbacher RV7:0
04.09.2016Offenbacher RVHöchster THC0:1


Tabelle

PlatzMannschaftSpieleTorePunkte
11057:330
21016:2015
31020:2912
41017:289
5106:219
6108:238

Berichte


07.06.2017

Spielbericht Damen: ORV - TEC Darmstadt 2 1:1 (1:1)

Trotz der besten Saisonleistung reichte es für die ORV-Damen nicht zum dreifachen Punktgewinn. Bereits nach vier Minuten gelang nach Vorlage von Vanessa Tramp Heike Ullmann die 1:0 Führung. Doch die Gäste aus Darmstadt kamen fast postwendend zurück und trafen in der achten Minute im Nachschuss nach ihrer ersten Strafecke zum 1:1. Der ORV ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und hätte nach Chancen von Vanessa Tramp, Claudia Armanski und Melanie Mader zur Pause führen müssen. Auch nach der Pause änderte sich nicht viel am Spielverlauf, der Tabellenzweite kam kaum zu Möglichkeiten und der ORV belohnte sich nach weiteren guten Chancen von Melanie Mader und Vanessa Tramp nicht für den Aufwand, den er investierte.

ORV: Ledwig, Eisel, Buntrock, Mader, v. Kiedrowski, Bürkle, M. Ullmann, Wendler, Tramp, H.Ullmann, Armanski, Werner.

14.05.2017

Spielbericht Damen: ORV-SSV Bensheim 1:1 (1:1)

Nachdem die ersten zehn Minuten den Gästen gehörten, kam der ORV mit zunehmender Spieldauer immer besser ins Spiel. Zwar scheiterte Vanessa Tramp Mitte der ersten Hälfte noch mit einer Grosschance alleine vor der gegnerischen Torfrau, doch in der 19.Minute war es Bettina Bürkle die im Nachschuss nach einer Strafecke die Kugel über die Linie brachte. Der ORV versäumte es aber die Führung auszubauen und musste Sekunden vor dem Pausenpfiff nach einem groben Patzer von Anke v. Kiedrowski den Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Hälfte gestaltete sich das Spiel mit Chancen auf beiden Seiten völlig offen und der ORV hatte kurz vor Abpfiff durch Conny Borgnis, alleinstehend vor dem Tor, die größte Möglichkeit die beste Saisonleistung mit dem Siegtreffer zu krönen.

ORV: Ledwig, Neunherz, v. Kiedrowski, Bürkle, Mader, H. Ullmann, M. Ullmann, Armanski, Tramp, Wendler, Borgnis, Seizinger, Werner

07.05.2017

Spielbericht Damen: ORV-Limburger HC 0:4 (0:2)

Gegen den Verlustpunktfreien Tabellenersten aus Limburg war von Beginn an klar, wer das Spiel für sich entscheidet. Die läuferisch und technisch überlegenen Gäste ließen kaum ORV-Möglichkeiten zu und kamen in regelmäßigen Abständen zu Toren und somit zu einen überlegenen 4:0 Erfolg. Der ORV konnte sich bei Torhüterin Claudia Ledwig, die nach 3-monatiger Verletzungspause ihr Comeback feierte, bedanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel.

ORV: Ledwig, Eisel, Werner, Buntrock, Mader, Bürkle, Wendler, M. Ullmann, H. Ullmann, v. Kiedrowski, Borgnis, Neunherz, Armanski.

30.04.2017

Spielbericht Damen: Höchster THC-ORV 2:0 (1:0)

Auf ungewohnten Naturrasen entwickelte sich von Beginn an einem offeneren Schlagabtausch mit Torchancen auf beiden Seiten. Nach einer Unachtsamkeit in der ORV-Abwehr konnten die Gastgeber Mitte der ersten Hälfte in Führung gehen und erhöhten 11 Minuten vor dem Ende auf 2:0. Für den durch Verletzungen und Sperren, mit dem letzten Aufgebot angetretenen, ORV wäre bei besserer Chancenverwertung durchaus ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen.

ORV: Seizinger, Neunherz, Werner, Eisel, Mader, Bürkle, Tramp, M. Ullmann, Borgnis, Wendler, Lohwasser.

27.04.2017

Spielbericht Damen: TEC Darmstadt - ORV 5:1 (2:1)

Bereits früh gerieten die ORV-Damen mit 0:1 in Rückstand hätten aber nach dem schnellen Ausgleich durch Vanessa Tramp zur Pause durchaus führen können, scheiterten aber wie so oft an ihrer Abschlussschwäche . In der zweiten Hälfte konnte man sich dann kaum noch vom Druck der Gastgeber befreien und verlor deutlich mit 1:5.

ORV: Seizinger, Neunherz, Werner, Buntrock, Mader, Bürkle, M.Ullmann, Armanski, Tramp, Eisel, Borgnis, Lohwasser.

23.04.2017

Spielbericht Hockey Damen: Wiesbadener THC - ORV 0:3 nach 4:0 (1:0)

Ersatzgeschwächt ohne die Stammspielerinnen Rieth, Armanski, Ledwig,H.Ullmann und zu Beginn auch Wendler verloren die ORV-Damen zum Rückrundenstart beim Tabellenzweiten in Wiesbaden.
Nach der ersten Drangperiode der Gastgeber kamen die ORV-Damen besser in die Partie und konnten ihrerseits vor allem durch Bürkle,Tramp und Rückkehrerin Nele Ondreka einige Nadelstiche setzen die aber nicht konzentriert zu Ende gespielt wurden.Nach einem Deckungsfehler musste man in der 19. Minute das 0:1 hinnehmen und musste nach 26 Minuten und Platzverweis für v. Kiedrowski zu zehnt weiterspielen. Es dauerte nach der Pause auch nur drei Minuten bis zum vorentscheidenden 2:0 dem die Gastgeber noch zwei weitere Treffer folgen ließen. Schlimmer als die 0:4 Niederlage trifft den ORV in der anstehenden englischen Woche mit Spielen in Darmstadt und Höchst die in der zweiten Hälfte erlittenen Verletzungen von Ondreka und Tramp die neben der nun gesperrten v. Kiedrowski wahrscheinlich ebenfalls nicht zu Verfügung stehen.

ORV: Seizinger, Eisel, Buntrock, Mader, Werner, Tramp, Bürkle, v. Kiedrowski, M. Ullmann, Ondreka, Borgnis, Neunherz, Wendler

Die Spielwertung wurde nachträglich in 0:3 geändert, da Wiesbaden nicht spielberechtigte Spielerinnen eingesetzt hatte.



19.02.2017

Spielbericht Hockey Damen: SSG Bensheim - ORV 2:4

Bei der als Absteiger feststehenden SSG Bensheim war die Mannschaft vollständig angetreten und wollte das letzte Spiel der Saison unbedingt gewinnen. Die von Trainer Stefan Balzer vorgenommene taktische Änderung führte leider nicht zu dem gewünschten Erfolg. Und – wie die gesamte Saison – wurden zahlreiche gute Torchancen ausgelassen. Letztendlich gewann der ORV verdient, wenn auch nur mit 2:4 durch Tore von Rieth (2), Bürkle und Wendler.

ORV: Seizinger, Mader, Tramp, v.Kiedrowski, Eisel, Bürkle, Wendler, Rieth, H.Ullmann, M.Ulmann, Werner

08.02.2017

Spielbericht Hockey Damen: ORV – Limburger HC 2:9

Bei der glatten 2:9 Heimniederlage fanden die Damen des ORV zu keiner Zeit Zugriff zum Spiel und lagen schnell 0:4 zurück. Daran änderten auch die beiden Treffer zum 2:5 Halbzeitstand nichts. In der zweiten Hälfte unterstrichen die Gäste ihre Aufstiegsambitionen, ließen keine Offenbacher Treffer mehr zu und bauten den Vorsprung aus.

ORV: Seizinger, Mader, Eisel, Bürkle, Wendler, Rieth, Armanski, Tramp, Werner, H.Ullmann, M.Ullmann

28.01.2017

Spielbericht Hockey Damen: SC Frankfurt 1880 3 – ORV 4 : 1 (2:0)

Eine weitere Niederlage mussten die ORV-Damen beim Tabellennachbar in Frankfurt hinnehmen. Nach einer zerfahrenen ersten Hälfte, in der sich der ORV kaum Tormöglichkeiten herausspielen konnte, lag man verdient mit 0:2 zurück. Auch in der zweiten Hälfte änderte sich kaum etwas am Spielverlauf. Zwar bemühte man sich, mehr Torgefahr zu entwickeln, kam aber zu selten in den gegnerischen Schusskreis. Nach dem zwischenzeitlichen 0:3 kam noch einmal Hoffnung auf, nachdem Saskia Eisel in der 48.Minute per Strafecke verkürzen konnte, doch trotz aller Bemühungen und einer weiteren vergebenen Strafecke, musste man in der Schlussminute das 1:4 hinnehmen.

ORV: Ledwig, Mader, Eisel, Wendler, Rieth, Armanski, Tramp, Werner, H.Ullmann, M.Ullmann.

22.01.2017

Spielbericht Hockey Damen:

Die Damen des ORV unterlagen im Derby gegen die zweite Vertretung der Hanauer mit 2:5 und boten dabei eine schwache Leistung. Man rangiert nunmehr nach 7 Spieltagen mit mageren 4 Punkten auf Tabellenplatz 5 und hat den Anschluss nach oben leider verloren.

ORV : Ledwig , Mader , Eisel , Bürkle , Wendler , Rieth , H.Ullmann , Armanski , Tramp , Werner

15.01.2017

Spielbericht Hockey Damen: SC SAFO Frankfurt – ORV 5:4 (3:1)

Trotz vor allem in der zweiten Halbzeit starker Leistung mussten die ORV-Damen zum Auftakt der Rückrunde eine 4:5 Niederlage beim Spitzenreiter in Frankfurt hinnehmen. Gleich nach Anpfiff nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand und konnten sich einige Chancen, darunter mehrere Strafecken erspielen, die jedoch zumeist durch die starke Torfrau Claudia Ledwig vereitelt wurden. Erst in der 18.Minute musste man das 0:1 und fünf Minuten später per Strafecke das zweite Tor hinnehmen. Daniela Rieth gelang nach einer der wenigen ORV -Chancen in Hälfte eins in der 25.Minute das 1:2, auf das der SC SAFO vor dem Pausenpfiff 1:3 antwortete. Nach Wiederbeginn entwickelte sich ein ganz anderes Spiel. Zwar konnte der Tabellenführer in der 37.Minute zum 4:1 erhöhen, doch Saskia Eisel konnte postwendend per Strafecke verkürzen und der ORV kam gegen immer nervösere Gastgeber wiederum durch Daniela Rieth und einem sehenswerten „Stechertor“ von Martina Wendler bis zur 55.Minute zum Ausgleich. SAFO setzte jetzt alles auf eine Karte und presste den ORV nun bereits am eigenen Schusskreis, was in der 57.Minute mit dem der erneuten Führung belohnt wurde. Der ORV ersetzte nun seine Torhüterin durch eine weitere Feldspielerin und drückte seinerseits die Gastgeber in ihre Hälfte, konnte aber den möglichen Punktgewinn nicht mehr realisieren.

ORV : Ledwig , Mader , Eisel , Bürkle , Wendler , Rieth , H.Ullmann , Armanski , Tramp , Werner

11.12.2016

Spielbericht Hockey Damen: ORV – SSG Bensheim 9:1 (4:1)

Im Kellerduell der 1.Verbandsliga schlugen die ORV-Damen den Tabellenletzten aus Bensheim klar mit 9:1 Toren. Zehn Minuten und einen 0:1 Rückstand benötigte der ORV, um ins Spiel zu finden. Dann brachten Claudia Armanski und Nicole Eskericic die Gastgeber in Führung. Daniela Rieth und Michelle Ullmann erhöhten bis zur Pause auf 4:1. Auch in der zweiten Halbzeit ließ der ORV nichts mehr anbrennen und erzielte durch Heike Ullmann und weitere vier Treffer von Daniela Rieth den 9:1 Endstand.

ORV : Ledwig, Tramp , v.Kiedrowski , Bürkle , Rieth , Armanski , Wendler , Eskericic , H.Ullmann , M.Ullmann , Werner

04.12.2016

Spielbericht Hockey Damen: Limburger HC 2 – ORV 7:1 (2:0)

Trotz guter Leistung mussten die ORV-Damen beim Tabellenführer in Limburg eine am Ende um zwei, drei Tore zu hohe Niederlage hinnehmen. In der ersten Hälfte waren die Gastgeber zwar das technisch bessere Team, konnten die ORV-Verteidigung um die starke Torhüter Claudia Ledwig aber nur zweimal überwinden und hatten bei einigen ORV-Chancen Glück, dass es zur 2:0 Pausenführung reichte. Auch in Halbzeit zwei hatte der ORV einige Tormöglichkeiten zur Ergebniskorrektur, musste aber weitere zwei Treffer hinnehmen, ehe Heike Ullmann zum 1:4 verkürzen konnte. Bis kurz vor Schluss blieb das Spiel ausgeglichen, ehe der ORV sich wieder seine obligatorischen schwachen fünf Minuten nahm und Limburg zum Endstand erhöhen konnte.

ORV : Ledwig, Mader , v.Kiedrowski , Bürkle , H.Ullmann , Rieth , Tramp , Wendler , Armanski , M.Ullmann

30.11.2016

Spielbericht Hockey Damen: ORV – SC Frankfurt 1880 3 4:5 (4:2)

Zum zweiten Mal in Folge reichte den ORV-Damen eine 4:1 Führung nicht zum ersten Saisonsieg in der Hallenrunde. Bis zur 28. Minute führte der ORV durch drei Tore von Daniela Rieth und einem Treffer von Claudia Armanski beruhigend mit 4:1, ehe die Gäste nach einer Unachtsamkeit zum 2:4 Pausenstand verkürzten. In Hälfte zwei ein völlig anderes Bild: in einer nun immer hektischer werdenden Partie kam der ORV kaum noch in den gegnerischen Kreis und musste in der Schlussminute per Strafecke sogar noch den 5:4 Siegtreffer der Gäste hinnehmen.

ORV: Ledwig, Mader, v. Kiedrowski, Bürkle, Rieth, Armanski, Wendler, M.Ullmann, H.Ullmann, Tramp, Seizinger, Werner

19.11.2016

Spielbericht Hockey Damen: 1. Hanauer THC 2-ORV 4:4(1:2)

Zu einem verdienten Punktgewinn kamen die ORV-Damen bei der höher eingeschätzten zweiten Mannschaft aus Hanau. Von Beginn an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem der ORV zunächst seine Chancen effektiver nutzte und durch Claudia Armanski per Strafecke und Daniela Rieth verdient mit 2:0 in Führung gehen konnte. Nach einem Ballverlust an der Mittellinie konnten die Gastgeber Sekunden vor dem Pausenpfiff noch verkürzen. Auch in Hälfte zwei änderte sich erst einmal nichts am Spielverlauf: die technisch besseren Hanauerinnen drückten auf den Ausgleich und der ORV nutzte zweimal durch Daniela Rieth, davon einmal per Strafecke, seine Chancen. Im Gefühl der sicheren Führung verlor der ORV aber plötzlich seine Ordnung und musste zwischen der 40. und 43.Minute den Ausgleich hinnehmen. Erst nach einer Auszeit fand der ORV wieder ins Spiel, konnte aber durch Daniela Rieth nur noch einen Pfostentreffer verbuchen und hatte seinerseits Glück, dass die kurzfristig aktivierte Nicole Eskericic einmal auf der Linie klären konnte und die Gastgeber mit ihrer letzten Strafecke nach Ablauf der Spielzeit an der an diesem Tag sehr starken Eckenabwehr scheiterten. Aus einem im Kollektiv kämpferisch und auch läuferisch starkem ORV -Team ist vor allem Torfrau Claudia Ledwig hervorzuheben, die ein ums andere Mal mit starken Paraden glänzen konnte. < br> ORV: Ledwig, Mader, v.Kiedrowski, Bürkle, Rieth, Armanski, Eskericic, H. Ullmann, M. Ullmann, Eisel, Werner

13.11.2016

Spielbericht Hockey Damen: ORV–SC SAFO Frankfurt 1:7 (0:4)

Mit einer Heimniederlage gegen SAFO starteten die Damen des ORV in die Hallenrunde der Verbandsliga. Zu keiner Zeit fand das Offenbacher Team den Zugriff zum Spiel; das sehr junge Frankfurter Team zeigte eine geschlossen starke Mannschaftsleistung. Bis zur 20.Minute konnten die ORV-Damen die Begegnung offen gestalten und eine Führung der Gäste mit Einsatz und Glück vermeiden. Doch Entlastung über eigene Angriffe blieben mehr als Mangelware. Mit dem Treffer zum 1:0 platzte bei den Gästen der Knoten und eine erfolgreichere Chancenauswertung als zu Beginn der Partie lies den Vorsprung zur Pause auf 4:0 anwachsen. Dies setzte sich auch in Abschnitt zwei fort, in dem lediglich Daniela Rieth zum Ehrentreffer für den ORV kam.
ORV: Ledwig, v.Kiedrowski, Werner, H.Ullmann, Wendler, M.Ullmann, Bürkle, Armanski, Rieth


Ladezeit der Seite: 0 Sekunden!