C - Knaben

Trainingszeiten

TagUhrzeitOrtTrainer
Dienstag16:30 - 18:00 UhrMathildenschule OffenbachA. Jeff / N. Zeferer
Donnerstag16:30 - 18:00 UhrMathildenschule OffenbachA. Jeff / N. Zeferer

Pokal - Knaben C



Beendete Spiele

DatumHeimGastErgebnisBemerkung
16.09.2017VfL Bad NauheimOffenbacher RV0:3Wertung Nichtantreten NAU
16.09.2017Höchster THCOffenbacher RV0:3Wertung Nichtantreten HOE
16.09.2017Offenbacher RVWiesbadener THC1:3
16.09.2017DHC WiesbadenOffenbacher RV0:3Wertung Absage DHC
19.08.2017MTV Kronberg 3Offenbacher RV3:0Wertung Absage ORV
19.08.2017TSV Sachsenhausen 2Offenbacher RV3:0Wertung Absage ORV
19.08.2017Offenbacher RVMTV Kronberg 20:3Wertung Absage ORV
19.08.2017VfL Bad NauheimOffenbacher RV3:0Wertung Absage ORV
10.06.2017Offenbacher RVTGS Vorw. Frankfurt0:6
10.06.2017Höchster THCOffenbacher RV0:5
10.06.2017HC Bad Homburg 2Offenbacher RV2:1
10.06.2017Offenbacher RVLimburger HC0:5
13.05.2017SC Frankfurt 1880 3Offenbacher RV4:0
13.05.2017Offenbacher RVLimburger HC0:6
13.05.2017Offenbacher RVVfL Bad Nauheim3:0Korrektur
13.05.2017TEC Darmstadt 2Offenbacher RV0:0


Tabelle

PlatzMannschaftSpieleTorePunkte
1417:49
2415:99
3412:69
443:104
541:102
641:101

Berichte


13.05.2017

Turnierbericht C Knaben am 13.Mai.2017

Das erste Spiel gegen den TEC aus Darmstadt sollte eigentlich kein Problem für den ORV werden. Jedoch verwandelte die Offensive der Offenbacher seine Chancen nicht. Die Defensive blieb stark. Sie ließen lediglich eine Chance zu, die jedoch durch den Torwart Simeon Horx entschärft wurde. Das Resultat hieß 3 verschossene Penaltys und 5 Großchancen und somit nur ein 0:0 mit welchem die Offenbacher nicht zufrieden sein konnten.

Als nächstes ging es gegen die Jugend von VfL Bad Nauheim die mit einem Mann weniger antraten. Aus Fairness schickte der Offenbacher Trainer Nils Zeferer ebenfalls einen Mann weniger auf den Platz. Schnell war klar das dies kein einfaches Spiel sein wird. Jedoch konnten die Konter der Nauheimer vom im ganzen Turnier sehr auffälligen Schlussmann Philip Prizibylla ohne große Probleme gestoppt werden. Durch das verdiente 1:0 standen die Offenbacher nun viel motivierter auf dem Platz und spielten schönes Hockey. Die Halbzeitansprache war eindeutig: Weiter offensiv stark spielen, jedoch nichts überstürzen. Dies befolgte die Mannschaft und schoss ganz schnell nach der Halbzeit das 2:0. Damit war der Sack zu und die Offenbacher nahmen verdiente 3 Punkte mit nachhause.

Im zweiten Spiel wurde schnell klar das die C-Knaben von Limburg die bessere Mannschaft war. Sie überzeugten mit ihrer starken Offensive. Am Ende blieb den Offenbachern Jungs, welche zum ersten Mal in dieser Aufstellung zusammenspielten, eine 0:6 Niederlage.

Im vierten und damit letzten Spiel ging es gegen die Hausherren. Bei diesem Spiel zeichnete sich Ebenfalls die Offensive stärke der Frankfurter ab. Die Offenbacher blieben chancenlos und am Ende bleib ihnen die zweite Niederlage des Tages.






Ladezeit der Seite: 0 Sekunden!