Kilometerfresser

Seit 1991 wird am Jahresende der Ruderer mit den meisten geruderten Kilometer während der offiziellen Siegesfeier geehrt. Der Wanderpokal, der dem Ruderer dabei überreicht wird heißt "Kilometerfresserpreis" und wurde von Herrn Alois Kern gestiftet.
Gemessen werden dabei die Kilometer, die von 1. November des Vorjahres bis zum 31. Oktober des aktuellen Jahres gerudert werden.

Seit 2009 werden zwei Kilometerfresserpreise vergeben. Jeweils einen für die Rennruderer (R) und einen für unsere Breitensportgruppe (B).
Der Ruderer, der tatsächlich die meisten Kilometer gerudert hat, erhält dabei den großen Kilometerfresser, der Ruderer mit den meisten Kilometer aus der anderen Gruppe erhält den kleinen Bruder des Kilometerfresserpreises.


Die Gewinner des Kilometerfresserpreises
JahrRuderergeruderte Kilometer
2017Kerstin Eichelhard (R)1974
Heide Bussian (B)1008
2016Kerstin Eichelhard (R)2181
Walter Ruwe (B)1046
2015Daniel Eichelhard (R)2636
Walter Ruwe (B)1272
2014Daniel Eichelhard (R)2525
Walter Ruwe (B)1262
2013Daniel Eichelhard (R)1779
Walter Ruwe (B)1089
2012Daniel Eichelhard (R)1423
Walter Ruwe (B)1109
2011Sarah Spohr (R)1399
Walter Ruwe (B)1051
2010Wolfgang Bergk (B)1319
Florian Jäger (R)954
2009Christoph Kaschky (B)1735
Florian Jäger (R)1595
2008Baris Atas1174
2007Thorsten Jürgensen2100
2006Franco Albrecht1563
2005Thorsten Jürgensen2421
2004Thorsten Jürgensen3000
2003Thorsten Jürgensen3130
2002Thorsten Jürgensen2353
2001Thorsten Jürgensen2860
2000Thorsten Jürgensen2860
1999Wolf Bussianunbekannt
1998Wolf Bussianunbekannt
1997Wolf Bussianunbekannt
1996Wolf Bussianunbekannt
1995Wolf Bussianunbekannt
1994Wolf Bussianunbekannt
1993Wolf Bussianunbekannt
1992Wolf Bussian2413
1991Marion Kramp2351
';