Kilometerfresser

Seit 1991 wird am Jahresende der Ruderer mit den meisten geruderten Kilometer während der offiziellen Siegesfeier geehrt. Der Wanderpokal, der dem Ruderer dabei überreicht wird heißt "Kilometerfresserpreis" und wurde von Herrn Alois Kern gestiftet.
Gemessen werden dabei die Kilometer, die von 1. November des Vorjahres bis zum 31. Oktober des aktuellen Jahres gerudert werden.

Seit 2009 werden zwei Kilometerfresserpreise vergeben. Jeweils einen für die Rennruderer (R) und einen für unsere Breitensportgruppe (B).
Der Ruderer, der tatsächlich die meisten Kilometer gerudert hat, erhält dabei den großen Kilometerfresser, der Ruderer mit den meisten Kilometer aus der anderen Gruppe erhält den kleinen Bruder des Kilometerfresserpreises.


Den Stand des diesjährigen Wettbewerbs finden Sie hier:

Stand: 07. Februar 2018
geruderte KilometerRuderer
172Walter Ruwe
162Kerstin Eichelhard
161Heide Bussian
161Dr. Rainer Bussian
147Dieter Holzammer
131Norbert Alix
113Jenny Zuparic
110Daniel Eichelhard
99Heidi Naerlich
94Monika Eberl
91Enes Asceric
77Stefan Naerlich
71Florian Fritsch
71Manfred Tschersich
63Konrad Eberl
61Eberhard Wolf
56Daniel Eberl
52Fabian Riemenschneider
45Vanessa Eberl
42Robert Mantz
36Nicole Romig
33Wolfgang Bergk
33Jürgen Kramp
31Elina Baumann
31Uwe Höllein
23Alexandra Käss
20Vanesa Galassi
19Annie Beaufils
18Angelique Auzuret
18Daniel Kaiser
18Patrick Reimers
17Lino Seiffert
14Marina Müller
11Mara Geske
11Svenja Geske
11Christoph Janson
11Zdenek Urban
9Senia Baumann
9Melissa Hainz
9Lena Lucas
7Tim Richter
7Luisa Struck
6Tugba Kir
';