Spiel Spass & Wassersport

am Samstag, den 23. Juni 2018 ab 11 Uhr


Unter diesem Motto veranstaltet die Ruderabteilung des Offenbacher Rudervereins 1874 e.V. in diesem Jahr einen Tag der offenen Tür am Bootshaus in Fechenheim gegen?ber dem Isenburger Schloss.

Auf dem Vorgelände des Bootshauses laden fröhliche Wettbewerbe, wie Paddelweitwurf und Wasserbomben-Volleyball, zum Mitmachen ein. Und natürlich dürfen bei einem Verein, in dem während des ganzen Jahres Rudern und Paddeln auf dem Main durchgeführt werden, auch sportliche Einlagen auf dem Wasser nicht fehlen: Verschiedene Mannschaften werden sich bei Wettbewerben im Rudern und Paddeln miteinander messen.

Die Veranstaltung richtet sich an Sportbegeisterte und Interessierte, die an diesem Tag die Gelegenheit haben, ihre Fähigkeiten auf dem Wasser zu erproben - Anfänger sind also ausdrücklich zum "Schnuppern" eingeladen.

Für das leibliche Wohl wird bei dieser Veranstaltung ebenfalls gesorgt, so dass kein Besucher und kein sportlicher Recke hungrig oder durstig bleiben muss!

WannSamstag, den 23. Juni 2018 von 11 bis 17 Uhr
WoOffenbacher Ruderverein 1874 e.V.
Starkenburger Straße 150
60386 Frankfurt
Programm
11:00Eröffnung mit Bootstaufe
11:30Rennen Ruderer gegen Paddler
13:00Rennen Paddler gegen Ruderer
14:00Kentervorführung
15:00Paddelweitwurf
16:00Wasserbomben-Volleyball
17:00Ende ver Veranstaltung

Während der gesamten Dauer der Veranstaltung findet für interessierte Besucher Schnupperrudern und Schnupperpaddeln statt.

Ebenso ist durch die Mithilfe unserer Segel- und Hockeyabteilungen ganztägig Schnuppersegeln, sowie Torwandschiessen mit Hockeyschlägern möglich, und an einer Torwand kann Hockey geübt werden.

WETTKAMPF

3780 SIEGE IN 144 JAHREN

1878 wurde der erste Sieg einer ORV-Mannschaft bei einer Regatta erzielt. Seitdem wurden nicht nur weit über 3500 Siege erzielt, sondern auch unzählige Titel bei nationalen Meisterschaften gewonnen.
Der größte Erfolg gelang 1999 Bamdad Djouiai im Doppelvierer mit dem Gewinn der Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften der unter 23 Jährigen.



AUSBILDUNG

ANFÄNGERAUSBILDUNG

Rudern kann im Grunde jeder ab 10 Jahren erlernen. Damit dies so leicht gelingt, wie es klingt, stehen im ORV Ausbilder zur Verfügung. Eine gute Ausbildung sehen wir als Voraussetzung um sich den Rudersport als lebenslangen Sport zu erschließen.

Grundvoraussetzung ist ein allgemein gutes Schwimmvermögen.



BREITENSPORT

GANZJÄHRIG AUF DEM WASSER

Neben dem sportmäßigen Wettkampfruderern, geht es beim Breitensport deutlich ruhiger zu, aber auch hier kann, jeder der möchte das ganze Jahr über in den Verein kommen und mitrudern.
Das Motto ist:


"Keiner bleibt am Land"





BILDERGALERIE






Die Bildergalerie öffnet in einem neuen Fenster









WANDERFAHRT 1934 NACH HANAU

THORSTEN JüRGENSEN

Trainingszeiten

Montag
17:30 UhrBootshausJugend, Aktive, Anfänger
Mittwoch
10:00 UhrBootshausBreitensport
17:30 UhrBootshausJugend, Aktive, Anfänger
Freitag
15:00 UhrBootshausJugend, Aktive, Anfänger
Sonntag
10:00 UhrBootshausBreitensport
10:00 UhrBootshausJugend, Aktive, Anfänger
13:00 UhrBootshausJugend, Aktive, Anfänger

Rudervorstand

Konrad Eberl
Daniel Eichelhard
Stefan Naerlich
Kerstin Eichelhard
Christoph Kaschky
Thomas Schaack
Jürgen Kramp

Kontakt Info

Ansprechpartner Ruderabteilung

Konrad Eberl (Abteilungsleiter)
Starkenburger Str. 150
60386 Frankfurt/Main
☎  0176/99583085

Kontakt Formular

Die mit [*] Felder sind Pflichtfelder!

Mitglieder der Ruderabteilung

Sortierung nach Alter

Männer - Frauen

Siege der Ruderer